ARCHITEKTUR

BÜROS -
EIGENE PROJEKTE - UNIVERSITÄT
SWAP ARCHITEKTEN / PLOV / PICHLER & TRAUPMANN / HOPPE ARCHITEKTEN
POSTSPARKASSE / WIFI WIEN/ KINDERGARTEN SIEMENS




PSK HAUPTGEBÄUDE OTTO WAGNER / AUSFÜHRUNGS-; DETAIL-; MÖBLIERUNGSPLANUNG 2005/06

Um das von Otto Wagner geplante ehemalige Hauptgebäude der Postsparkasse zu seinem 100-jährigen Jubiläum im Jahre 2006 wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen, wurde es unter strengster Beachtung des Denkmalschutzes einer Generalsanierung unterzogen.Innerhalb des engen Zeitraums von zwei Jahren wurden nicht nur die 38.000m² Gebäudefläche neu strukturiert und gestaltet, sondern auch zahlreiche denkmalschützerische Maßnahmen und Verbesserungen, die sich nicht nur auf die Direktionsräume beschränken, durchgeführt. In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt und Restauratoren wurden in umfassenden Recher-chen und Analysen bezüglich Farbgebung, Struktur und Materialwahl die ursprünglichen Ausführ-ungen eruiert und soweit möglich wieder hergestellt.Anhand von Musterzimmern wurde nicht nur die Einrichtung auf ihre Verträglichkeit mit der Substanz getestet, sondern auch klima- und lichttechnische Simulationen durchgeführt. Dadurch war es möglich, ein Konzept zu entwickeln, das durch flexible Wände und adaptierbare Beleuchtung und Luftkonditionierung den Ansprüchen für die nächsten 100 Jahre genügen wird.So wurde das Hauptwerk Otto Wagners nicht nur ein Bürohaus auf dem letzten Stand zeitgemäßer Ausstattung, sondern unterstreicht durch die Maßnahmen zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands – auch der berühmte Kassensaal wird auf das genaueste in sein originales Erschei-nungsbild rückgeführt - seinen Rang als ein Meilenstein der Weltarchitektur.



DOWNLOAD: PSK.PDF




DI THOMAS WOLF / CV / MAUERBACHSTRASSE 54/12, 1140 WIEN / +43 650 9999064 / TW@T-WOLF.COM