ARCHITEKTUR

BÜROS -
EIGENE PROJEKTE - UNIVERSITÄT
SWAP ARCHITEKTEN / PLOV / PICHLER & TRAUPMANN / HOPPE ARCHITEKTEN
HARD SCHULEN AM SEE / 50HERTZ / IST CAMPUS / PFLEGEHEIM MÜRZZUSCHLAG




SCHULEN AM SEE, HARD
/ WETTBWERB, 2013
Das Schulzentrum wird an die Nordseite des Baufeldes platziert, um den Seebezug, der im gesamten Gebiet vorherrscht, zu verstärken. Das Auflösen des Baukörpers in einzelne Baukörper nimmt einerseits die Maßstäblichkeit der im Osten angrenzenden Einfamilienhausstruktur auf, andererseits ermöglicht dies eine vielfältige Blick– und Erschließungskommunikation mit dem See und dem neuen Zugang zur Schule. Die einzelnen Bauteile/Schulhäuser bilden ein Band das sich mit der Umgebung verzahnt. Das Erdgeschoss ist bei jedem Einzelbaukörper eingerückt, somit entsteht eine Durchlässigkeit, die die Querung des Areals für Fußgänger und Radfahrer ermöglicht. Unterschiedliche Höfe und Plätze bieten verschiedene Wege– und Aufenthaltsqualitäten.
Die Verbindung der Baukörper untereinander liegt zusammenhängend in der ersten Ebene. Durch diese Verbindung der Schulen in den Obergeschossen entstehen vielseitig nutzbare Gemeinschaftszonen. Das „sich Treffen“ unter SchülerInnen, LehrerInnen und BesucherInnen wird in diesen Bereichen durch Sitztreppen, Lerninseln, Bibliotheken etc. unterstützt. Die so entstehenden lebendigen Kommunikationszonen regen zum selbstorientierten Lernen und Forschen an.

DOWNLOAD: SCHULEN AM SEE.PDF




DI THOMAS WOLF / CV / MAUERBACHSTRASSE 54/12, 1140 WIEN / +43 650 9999064 / TW@T-WOLF.COM